Verdacht des räuberischen Diebstahls

26. November 2015 | Von | Kategorie: Nachrichten Umland

DiebstahlROTENBURG – Am Mittwoch, 25.11.15, gegen 18.50 Uhr, soll es in einer Spielothek in der Industriestraße zu einem räuberischen Diebstahl gekommen sein. Ein Angestellter der Spielothek hatte nach eigenen Angaben ein Wertgelass im Tresenbereich mit dem Schlüssel geöffnet um das Tagesgeld in nicht bekannter Höhe zum Schichtwechsel zu übergeben. Dabei will er den Schlüssel auf den Tresen gelegt haben, da er in einem Nebenraum einem Kunden Geld wechseln wollte. Als er wieder zurückkehrte sah er einen Mann, der das Wertgelass mit dem Schlüssel vom Tresen geöffnet habe und dann das eingelagerte Geld an sich genommen habe. Daraufhin soll der Angestellte den Mann festgehalten haben, dieser soll sich gewehrt haben und sei nach draußen gelaufen sein in Richtung der Fulda. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre alt, kurze schwarze Haare, ca. 1,70m groß. Er soll mit einer blauen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. –pd-hef-